“Es ist vollbracht” oder so ähnlich, wird sich unser ybbstaler Bahnhasser denken. Am 12.12.2020 fuhr der letzte Zug auf der “langen Strecke” der Citybahn bis Gstadt. Wir waren mit vielen anderen Fahrgästen dabei, hier einige fotografischen Eindrücke.

Letzte Fahrt bis Gstadt

2 Gedanken zu „Letzte Fahrt bis Gstadt

  • 21. Januar 2021 bei 16:32
    Permalink

    Meine sehr geschätzter Ex Kollege und Ybbstalbahnaktivist Herbert Marko, der leider letzte Jahr verstorben ist, hat mir im Vertrauen gesagt, dass aus seiner Sicht alle Zerstörungen der Ybbstalbahn von Wolfgang Sobotka angeordnet worden sind?! Die Errichtung eines Radweges war immer nur ein Mittel zum Zweck, und es war parallel zur Bahn der Ybbstaler Radweg bereits fertig geplant, und er wäre billiger als der auf der Bahntrasse gewesen und hätte auch einige spektakuläre Abschnitte beinhaltet!

    Antwort
  • 1. Februar 2021 bei 15:56
    Permalink

    Ein Skandal was da durch die Buslobby (wiedermal) zerstört wird. Macht fassungslos wie man eine so lange Schmalspurbahn für schnöde Busse systematisch zersetzt. Busse bringen mehr Profit für den Hersteller. Kämpfen gegen die Buslobby!…..

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Albert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code